Vorn am Knie tut‘s weh – oder: Femoropatellare Funktionsstörung


Viele Patienten klagen über Schmerzen am Kniegelenk vorn, vor allem unter Belastung oder bei längerem Sitzen. Nicht immer muss eine Meniskusverletzung dahinterstecken. In einzelnen Fällen gibt es auch anatomische Varianten, die für die Beschwerden ursächlich sein können. Man spricht von einer femoropatellaren Dysplasie, bei der die Anlage des Kniescheibenlagers oder der Kniescheibe selbst nicht optimal gestaltet ist. In sehr vielen Fällen beseht aber auch ein muskuläres Ungleichgewicht und eine Verkürzung der Muskulatur, die für die Beschwerden verantwortlich sind.



Um eine Operation oder eine Arthrose zu vermeiden, sollte man das Problem sehr differenziert analysieren. Bei richtiger Beurteilung und entsprechender Behandlung, zu der auch die gezielte Trainingstherapie gehört, können die Beschwerden in vielen Fällen behandelt und weitere Folgen abgewendet werden.

Wir beraten Sie gerne zu diesem Thema.


Wir unterstützen das Kinderhilfswerk „Die Arche“

arche
Dr. Beck München