praxis@sportorthopaedie-harlaching.de089 69378010St.-Magnus-Straße. 34, 81545 München


Orthopädie


Schmerzen, Bewegungseinschränkung, Immobilität sind die Themen der Orthopädie



Die Orthopädie behandelt Beschwerden des Bewegungsapparates. Dazu gehören Schmerzen durch Verschleiß (Arthrose), durch Verletzung oder durch Belastungen aus dem Alltag oder dem Sport.

Nutzen und Nebenwirkung einer Behandlung respektieren

Bei der Behandlung legen wir großen Wert darauf, das Gleichgewicht zwischen dem Risiko und dem möglichen Nutzen einer Behandlung immer im Auge zu behalten. Dazu greifen wir auch auf komplementäre Therapiemethoden und möglichst gut verträgliche Präparate zurück. Viele Therapieansätze stammen aus unserer langjährigen Erfahrung in der Leistungssportbetreuung.

Für die sichere Diagnostik sind Röntgenaufnahmen in der Orthopädie nicht wegzudenken. Mit unserer modernen, digitalen Röntgenanlage  im Haus können wir auch hier möglichst schonend diagnostizieren.





Einsatzgebiete der Orthopädie


Orthopädische Sportmedizin

Sowohl Verletzungen als auch Überlastungsschäden können Ihre sportliche Aktivität erheblich einschränken. Mit unserer mehr als 10 jährigen Erfahrung in der Leistungssportbetreuung ermöglichen wir Ihnen eine schnell Rückkehr zu Ihrer Leidenschaft.


Arthrosebehandlung

Bei der Arthrose handelt es sich um eine Verschleißerkrankung der Gelenke. Längst nicht jedes Gelenk muss operiert werden. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Lebensqualität auch bei Arthrose zu verbessern. Die Kombination verschiedener Therapieansätze bringt dauerhaft den Erfolg.


Orthopädische Schmerztherapie

Schmerz ist bei vielen Patienten nicht nur ein Symptom, sondern ein eigenständiges Krankheitsbild. Für den Erfolg in der orthopädischen Schmerztherapie muss man oft nicht nur am Ort des Schmerzes behandeln. Die Entstehung eines Schmerzgedächtnisses muss nach Möglichkeit verhindert werden.


Meniskusverletzungen

Die aktuelle Wissenschaft belegt: 85% aller Meniskusverletzungen können ohne Operation gut behandelt werden. Im besonderen gilt dies für sogenannte degenerative Meniskusverletzungen. Der multimodale Therapieansatz ist der Schlüssel zum Erfolg.


Sehnenverletzungen

Sehnenverletzungen können unfallbedingt, z.B. beim Sport entstehen, oder auf dem Boden von Verschleißerscheinung. Nicht selten ist es auch eine Kombination aus beidem. Dies entscheidet über den richtigen Therapieweg. Wir können Sie dazu beraten.


Beschwerden der Füße

Beschwerden an den Füßen entstehen häufig spontan. Wenn man Beschwerden an den Füßen erfolgreich behandeln will muss man sich den Bewegungsablauf in seiner Gesamtheit ansehen. Einlagen sind längst nicht der einzige Ansatz.


Fragen Sie und danach

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular, um schnell und unkompliziert mit uns in Verbindung zu treten.