praxis@sportorthopaedie-harlaching.de089 69378010St.-Magnus-Straße. 34, 81545 München


Therapie


Die richtige Therapie für jedes Problem

Gemeinsame Therapieplanung aller Spezialisten



Alle zusammen bringen den Erfolg

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass das Zusammenwirken aus mehreren Therapieformen in der konservativen Therapie zum Erfolg führt. Deshalb bieten wir in unserer Praxis eine Vielzahl spezieller Therapieformen an. Im ärztlichen Gespräch wird ein Therapieplan für Ihr spezielles Problem besprochen und festgelegt. Die Nähe aller Therapeuten ermöglicht eine regelmäßige Absprache über den Verlauf und Therapieerfolg.

Alles unter einem Dach

Dies bietet Ihnen als Patient nicht nur die Möglichkeit der koordinierten Terminabsprache über unseren gemeinsamen Empfang, sondern auch den Mehrwert unterschiedlicher Blickwinkel auf Ihre Problematik. So sparen Sie Zeit durch kurze Wege. Und schneller gesund werden Sie auch.



Unsere Erfahrung verpflichtet uns, den Körper als gesamte Funktionseinheit zu betrachten

Auf Ihrem Therapieweg sehen wir nie nur Ihr momentanes Problem. Wir sehen es immer im Kontext Ihrer sonstigen körperlichen Voraussetzung. Gliedmaßen sind dabei nie als isoliertes Segment zu sehen, der Körper bildet eine Funktionseinheit, die insgesamt wieder ausgeglichen werden muss. Deshalb spielt die Chirotherapie eine wichtige Rolle.

Bewegung ist Medizin

Bewegung (Sport) als kostbares Medikament für ein gesundes und aktives Leben gehört für uns ebenso dazu und kommt, angepasst an Ihre Möglichkeiten, in verschiedenen Formen zum Ansatz.



Individuell und nachhaltig

Therapien


Schmerztherapie

Die Orthopädische Schmerztherapie ist die Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen der Stütz- und Bewegungsorgane unter besonderer Berücksichtigung der Schmerzchronifizierung. Die multimodale Schmerztherapie, wie Sie bei uns durchgeführt wird, hat sich in der orthopädischen Schmerztherapie durchgesetzt.


Pre- habilitationstherapie

Die Rehabilitation gehört in der Orthopädie seit langem zum Erfolgskonzept nach Operationen und Verletzungen. Aktuelle Studien belegen den Wert einer solchen Therapieform schon vor der Operation. Je fitter Sie in die Operation gehen, umso leichter kommen Sie anschließend wieder auf die Beine. Fragen Sie uns danach.


Chirotherapie

Die Chirotherapie (der Begriff leitet sich aus dem altgriechischen Wort Cheiros = Hand ab) ist eine Behandlungstechnik, bei der schmerzhafte Funktionsstörungen (Blockaden) von Gliedmaßen- und Wirbelgelenken behoben werden. Oft merkt man als Patient erst danach, wie sich freie Bewegung anfühlen kann. Das betrifft nicht nur den Rücken.


Physiotherapie

Physiotherapie ist eine ärztlich verordnete Bewegungstherapie, die bei allen Beschwerden des Bewegungsapparates von großem Stellenwert ist. Unsere Spezialisten sind breit ausgebildet und finden den richtigen Ansatz für Sie. Dazu gehören auch die Manuellen Techniken, die Massage und die Lymphdrainage. Unsere Therapeuten sind auch mit den osteopathischen Techniken vertraut.


Rehabilitationstherapie

Rehabilitation – das heißt, erkrankten Menschen wieder ihre körperliche „Funktion“ zurückzugeben. Die Gründe für eine Rehabilitationstherapie sind vielfältig. Sowohl nach Verletzungen als auch nach chirurgischen Eingriffen führen wir diese in unserer Praxis durch. Neben der gelungenen Operation entscheidet die Rehabilitationstherapie über den Erfolg des chirurgischen Eingriffs.


Orthovolt-Therapie

Die Orthovolt-Therapie ist eine Röntgenreizbestrahlung, bei der der erkrankte Bereich mit niedrig dosierten Röntgenstrahlen behandelt wird. Immer, wenn eine entzündliche Komponente Teil Ihrer Erkrankung ist, kann sie eine mögliche Therapieform sein. Das kann ein Fersensporn genauso sein wie die Arthrose eines Gelenkes.


Osteopathie

Die Osteopathie ist ein manuelles Behandlungskonzept, beim dem mit sanften Techniken über die organischen Zusammenhänge therapiert wird. Insbesondere die Craniosacrale Therapie hat bei der Behandlung von Rückenschmerzen großen Erfolg. Die Osteopathie hat bei uns als schonende Behandlungsmethode einen festen Platz im Behandlungskonzept.


Ultraschall- Therapie

Die Ultraschall- Therapie ist ein jüngeres Verfahren, das in der physikalischen Medizin zur Behandlung von Schmerzen und Entzündungen eingesetzt werden kann. So kann die Ultraschalltherapie bei Sehnenentzündungen wie dem Fersensporn, dem Tennis- oder Golferellbogen oder bei Myogelosen eingesetzt werden.


Akupunktur

Bei der Akupunktur handelt es sich um ein Behandlungskonzept der traditionell chinesischen Medizin (TCM). Mit Nadeln werden Reize gesetzt, die insbesondere zur Schmerzbehandlung in unserer Praxis genutzt werden. Die Wirksamkeit der Behandlung ist inzwischen nicht nur bei Rückenschmerzen nachgewiesen. Auch bei der Arthrose kann sie helfen.


Klassische Massage

Im Rahmen der physiotherapeutischen Behandlung oder auch als alleinstehende Therapie gehört die klassische Massage zu den Standardverfahren bei Beschwerden des Bewegungsapparates. Durch die Behandlung kommt es zu einer Steigerung der Durchblutung und anschließend zur Senkung der Muskelspannung. Sowohl Sportler als auch Schmerzpatienten profitieren davon.


Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine sanfte, weiche Bindegewebsmassage zur Entstauung des Gewebes. Nicht nur nach Operationen, sondern auch nach Verletzungen oder bei Schwellung der Gelenke im Rahmen der Arthrose kann die Lymphdrainage eine deutliche Verbesserung bringen. Wenn zusätzlich eine Schwäche der Venenfunktion besteht, ist die Lymphdrainage obligat.


Physikalische Therapie

Die physikalische Therapie setzt Reize durch unterschiedliche physikalische Phänomene. Dazu gehören Kälte- und Wärmeanwendungen, Behandlungen mit Strom oder Behandlungen mit Schallwellen. Das Ziel der Behandlung ist die Veränderung des Stoffwechsels, der Durchblutung oder der Muskelspannung. Sie kommt bei uns z.B. nach Verletzungen oder Operationen zur Anwendung.


Fragen Sie uns danach

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular, um schnell und unkompliziert mit uns in Verbindung zu treten.